Ambulant unterstütztes Wohnen (AuW)

Wohnen so eigenständig wie möglich

Ambulant unterstütztes Wohnen (AuW)
Parkstr. 2 in Regen
Ambulant unterstütztes Wohnen (AuW)
Pfarrer-Fersch-Str. 4 in Viechtach

Das Ambulant unterstützte Wohnen bietet erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung, die eine Assistenz beim Wohnen benötigen, die Möglichkeit, in einer eigenen Wohnung zu leben.

So wird ein sicherer Raum geschaffen, der Rückzugsmöglichkeiten und Privatsphäre bietet. Zugleich wird die Grundlage dafür gebildet, sich der Welt zu öffnen und am sozialen Leben teilzuhaben.

In regelmäßigen Gesprächen wird der Unterstützungsbedarf zwischen den Nutzern (unter Einbeziehung der Kostenträger und der gesetzlichen Betreuer) und der Lebenshilfe verbindlich festgelegt.

Dabei gilt der Grundsatz: Unterstützung nach Maß, das heißt jeder soll so viel Assistenz erhalten, wie er braucht, um sein Leben angemessen eigenständig führen zu können. Die Unterstützung wird überwiegend durch Sozialpädagogen und Erzieher geleistet.

Um den Wünschen und Bedürfnissen von möglichst vielen Menschen mit einer geistigen Behinderung entsprechen zu können, bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung beim ambulanten Wohnen an:

  • Unterstützung in einer eigenen oder angemieteten Wohnung
  • Haus Parkstraße 2 in Regen mit 6 Plätzen und 4 Wohnungen
  • Haus Pfarrer- Fersch- Straße 4 in Viechtach mit 6 Plätzen