Nachruf

für die Ehrenvorsitzende und Stiftungsrätin der Lebenshilfe Regen
Ehrenbürgerin der Stadt Regen - Bundesverdienstkreuzträgerin
Trägerin der goldenen Ehrennadel der Lebenshilfe

Nachruf

„Alles Große in der Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut als er muss!“

Sehr tief und schmerzlich getroffen hat uns die Nachricht vom Ableben unserer Ehrenvorsitzenden und Stiftungsrätin Frau Ruth Braumandl. Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Kreisvereinigung Regen e.V. trauert um Frau Ruth Braumandl, die am Freitag, den 05. Mai 2006 in Regensburg verstorben ist.

Als Gründungsvorsitzende hat Frau Ruth Braumandl am 3. Mai 1972 die Lebenshilfe Regen e. V. ins Leben gerufen, mit dem Ziel, alle behinderten und von Behinderung bedrohten Menschen im Landkreis zu fördern und ihren Eltern umfangreiche Unterstützung zu geben. Als „Mutter“ der Lebenshilfe Regen hat sie den Verein bis 15. Mai 1998 mit all ihrer Kraft aufgebaut, geprägt und geführt. Die Christophorus- Schule wurde bereits am 19. September 1972 mit der heilpädagogischen Tagesstätte in Betrieb genommen.

Es folgten Frühförderung, Wohnheime, Kindergarten, Familienentlastende und medizinische Dienste. Einstimmig wurde Frau Ruth Braumandl am 15. Mai 1998 zur Ehrenvorsitzenden der Lebenshilfe Regen gewählt. Nach einer kurzen Verschnaufpause wurde Frau Ruth Braumandl im Mai 1999 zur Gründungsvorsitzenden der Stiftung Lebenshilfe für Mitbürger mit Behinderung gewählt, die sie selbst mit ins Leben gerufen hat.

Dieses Amt gab sie im Oktober 2001 zurück, da Sie nach Regensburg zu ihren Kindern gezogen ist. Allerdings hat sie bis heute als Stiftungsrätin in der Stiftung gewirkt. Wann immer sie konnte, hat Frau Ruth Braumandl an Vorstandssitzungen der Lebenshilfe teilgenommen und stand mit Rat und Tat immer zur Verfügung. Das Streben nach Harmonie und Einigkeit innerhalb der Lebenshilfe Regen war ihr ein besonderes Bedürfnis.

Wir, die Lebenshilfefamilie, werden unserer „Lebenshilfemutter“ immer ein würdiges, ehrendes und herzliches Andenken bewahren.

Im Namen und in tiefer Dankbarkeit der gesamten Lebenshilfe Regen:

  • Alle Menschen mit Behinderung im Landkreis Regen
  • Die Mitglieder, Eltern und Angehörigen von Menschen mit Behinderung
  • Alle Vorstände mit Vorsitzenden Herrn Josef Weinhuber und Helmut Loderbauer
  • Die Geschäftsführung mit Herrn Jochen Fischer
  • Die Stiftung mit dem Stiftungsratsvorsitzenden Herrn Ernst Hinsken MdB
  • Alle Einrichtungsleiter und Mitarbeiter der Lebenshilfe Regen